Online Buchung

Best Preis Garantie!

Wiesbaden Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Wiesbaden

Ausflugsziele in Wiesbaden und Umgebung

Dieses Sehenswürdigkeiten sollte man in Wiesbaden gesehen haben!

 

Sehenswürdigkeiten WiesbadenWiesbaden – die Sadt der Quellen  (26 heiße Quellen sind erschlossen) – das wußten schon die Römer zu würdigen und gaben der Siedlung den Namen „Aquae Mattiacorum“.

Diese wunderschöne und klimatisch verwöhnte Stadt am Rande des Taunus und Rheingaus können Sie auf vielfätige Weise erkunden. Ganz besonders reizvoll ist eine Fahrt mit der Wiesbadener Kleinbahn THermine um die historischen Punkte, vornehmen Villenviertel und die repräsentative Innenstadt von Wiesbaden zu erkunden.

Diese Bahn bringt Sie mit viel wissenswerten Informationen zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten: Entdecken Sie das Kurhaus Wiesbaden, das weltberühmte Spielcasinos (hier wurde der Dichter Fjodor Dostojewski zu seinem Roman „Der Spieler“ inspiriert) und das Hessische Staatstheater auf ihrem ersten Zwischenstopp. Vielleicht möchten Sie hier für den Abend auch gleich ein „Spiel“ oder einen Theaterbesuch einplanen.

Weiter geht die Fahrt durch prachtvolle Villenbauten zum Neroberg – dem 245 hohen Hausberg Wiesbadens: Hier gibt es erneut einen Zwischenstopp zur Erkundung: Fahren Sie mit der durch Wasserkraft betriebenen Drahtseilbahn zur Bergstation, um die wundervolle Aussicht über Wiesbaden zu genießen und die einmalige, russische Kapelle zu besuchen. Im Sommer können Sie hier in einem der schönsten Freibäder Deutschlands, dem Opelbad, entspannte Stunden genießen. Für die sportlich Orientierten bietet sich auch der Besuch des Kletterwaldes Neroberg an.

Sehenswürdigkeiten in WiesbadenDie Fahrt geht weiter zum Wiesbadener Stadtschloss (heute Hessischer Landtag), Marktplatz und Wilhelmsstraße. Eine Shoppingmeile par excellence.

Und abseits dieser Route können Sie natürlich weitere Höhepunkte erleben: das Biebricher Schloss, die Kaiser-Friedrich-Therme (sehr empfehlenswert), das Erfahrungsfeld der Sinne im Schloß Freudenberg und den romantischen Schiersteiner Hafen. Hier haben Sie auch den ersten Kontakt zum Rhein und dem nahen Rheingau.

Für den Rheingau sollten Sie unbedingt auch noch etwas Zeit einplanen: Entdecken Sie die romantischen Weinorte Eltville, Hattenheim, Oestrich-Winkel, Rüdesheim etc. Namhafte Weingüter laden zu einem Probeschluck und zu einem gemütlichen Aufenthalt in ihren Strausswirtschaften ein. Und kennen Sie schon das Kloster Eberbach, Schloß Johannisberg, Schloß Vollrads, das Niederwalddenkmal in Rüdesheim?

 

Sie sehen, ein Besuch in unserer reizvollen und abwechslungsreichen Region, lohnt sich bestimmt!

 

Das waren sie, unsere Ausflugstipps für Wiesbaden.

Übersicht Reiseziele in Deutschland