Reservieren Sie zum Bestpreis!

Presse

Presse

Ein Koffer voller Geschichten ...

Erfolgreiche Aktion: "Ich zeige Dir den schönsten Platz in meiner Stadt!"

 

erfolgreiche Blogparade über Insider TippsDie Blogparade der CPH Hotels ist erfolgreich zu Ende gegangen und die Gewinner wurden ausgewählt. Bei einer Blogparade werden Leserinnen und Leser aufgefordert über ein vorgegebenes Thema zu schreiben und zu bloggen. Wir wollten alles rund um die Lieblingsplätze unserer Fans erfahren. Es erreichten uns viele Insidertipps aus den verschiedensten Ecken Deutschlands.

 

Den ersten Platz und damit Gewinnerin des Hauptpreises, belegt Petra Helene mit Ihrem Beitrag über Rügen und den Baumwipfelpfad. Weil sie es nicht nur geschafft hat den Leser diesen „Lieblingsplatz“ mit Worten schmackhaft zu machen, sie hat sich ebenso die Mühe gemacht, mit Bildern allen Lesern einen Eindruck in diese kunterbunte Baumlandschaft zu gewähren.“Ein echter Geheimtipp“, meint Nick Herbold, Social Media Beauftragter der CPH Hotels und Initiator der Blogparade „das werde ich mir in jedem Fall ansehen, wenn ich nach Rügen fahre.“

 

CPH Hoteliers gehen gemeinsam Lösungen an

Vom digitalen Gast über Verkauf bis hin zum Mitarbeiter

 

CPH Hotels Meeting 2014Im November trafen sich die Mitglieder der CPH Hotels zu ihrem jährlichen Meeting, diesmal in Essen.

 

Den Teilnehmern wurde erstmals die neue responsive Website der Kooperation den Hoteliers vorgestellt, die im kommenden Frühjahr gelauncht wird. Vorteil der neuen Seite: die optimale Darstellung der Inhalte immer und überall auf jedem Endgerät und Betriebssystem. Daneben standen Workshops zu den Themen digitale Gast, Verkauf und Generation Y im Mittelpunkt der Veranstaltung. Hier wurden unter anderem Maßnahmen zum Umgang mit dem Mitarbeitermangel diskutiert, die den Hotels und letztendlich der gesamten Branche helfen die Herausforderung anzunehmen.

Mia san fertig!

Das City Partner Hotel Alarun erweitert seine Kapazitäten

 

Zimmer Hotel AlarunDa liegt ein ganz schöner Brocken Arbeit hinter uns“, meint Christl Schaßberger, Inhaberin des City Partner Hotel Alarun >>>, erleichtert. Nach mehr als einjähriger Bauphase sind die Arbeiten an dem neuen Anbau jetzt abgeschlossen. Der erste Spatenstich erfolgte bereits im April vergangenen Jahres. „Unsere neuen Zimmer sind so schön geworden, da haben wir glatt überlegt, ob wir nicht selber mal eine Nacht darin verbringen“, schwärmt Direktorin Monika Hinterholzer.

 

Ein komplett neuer Gebäudekomplex mit 48 komfortablen Zimmern, einer funktionalen Teeküche und drei lichtdurchfluteten Tagungsräumen mit separatem Auslauf ins Freie sind entstanden. Hochwertige Materialien und warme Farbtöne lassen die Zimmer im gemütlichen Ambiente erstrahlen. Durch eigene Kaffee- und Teestationen auf den Zimmern wird zusätzlich für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt. Die Tagungsräume warten mit der neusten Technik auf. Hell und freundlich mit Blick aufs Grüne - alles was für eine Tagung benötigt wird, ist vorhanden. Die alten Tagungsräume „Peter“ und „Paul“ werden zukünftig in einen Fitness- und Ruheraum umgestaltet und erweitern somit das Wellnessangebot des Hauses.

 

Neue Zimmer und Mitarbeiter!

Investitionen dank der Senkung der Mehrwertsteuer in der Hotellerie

 

Investitionen in der Hotellerie dank der Senkung der MehrwertsteuerInvestitionen in sechsstelliger Höhe. Neue Mitarbeiter und schöneres Ambiente für die Gäste der Hotels: all das bewirkt bisher die Senkung der Mehrwertsteuer. „Und es geht weiter“, so meint Sabine Möller. „Es hat sich also gelohnt, für die verminderte Mehrwertsteuer von sieben Prozent!

 

Eine Umfrage von CPH Hotels an ihre Kooperationsmitglieder hat ergeben, dass die Häuser in den vergangenen Jahren Ihre Ersparnisse aus der deutlichen Senkung der Mehrwertsteuer vor allem in Renovierungen und neue Mitarbeiter investiert haben.

 

Beispielsweise hat das City Partner Hotel Lenz in Fulda seine Zimmer und Flure umfassend modernisiert und darüber hinaus einen neuen Arbeitsplatz geschaffen.

Weiterbildung per Mausklick

CPH Hotels bietet Wissensvermittlung ohne Zeitverlust

 

Webinare in der HotellerieJeder Hotelier kennt die Problematik, die Weiterbildungsseminare mit sich bringen. Mitarbeiter müssen abgestellt werden, Aufgaben bleiben liegen und der Stapel ist im Anschluss abzuarbeiten. All das kostet Zeit - Zeit, die niemand wirklich hat.

 

Daher hat CPH Hotels einen Teil seiner Weiterbildung in das „www“ verlagert. Per Webinar können so alle Interessenten an einem Seminar teilnehmen und sich untereinander austauschen, ohne das Büro extra verlassen zu müssen. Alles was hierfür benötigt wird, sind ein PC mit Internetverbindung und Kopfhörer.

 

Dies ist eine gute Möglichkeit für uns, die Partner schnell und kompetent mit Wissen zu versorgen“, sagt CPH Geschäftsführerin Sabine Möller. Auch Referent Torsten Schubert meint: „Es ist eine sinnvolle, zeitsparende Methode um Basiswissen zu vermitteln.“ Details vertieft CPH Hotels darüber hinaus in persönlichen Folgeterminen. Sabine Möller freut sich darüber, dass die Teilnehmerzahl stetig wächst. „Es scheint, als hätten wir mit unserer vielseitigen Themenauswahl von A wie ‚Arrangements‘ bis Z wie ‚Zertifikate‘ genau den Nerv getroffen.